Lade Veranstaltungen
Find Events
img

“2. Juni 1957. Ein schwieriges Werk.”

"2. Juni 1957. Ein schwieriges Werk." Eine Kunstinstallation der Künstler Wiesner & Asche beschäftigt sich vom 30. Oktober bis zum 18. November mit dem Mahnmal im Nordschiff der Christus- und Garnisonkirche. Am 2. Juni 1957 wurde das Mahnmal eingeweiht. Seine Strahlkraft und seine Bürde sind bis heute eine Aufgabe der Kirchengemeinde. Welt-Geschichte trifft deutsche Geschichte und verbindet sich mit Stadt- und Kirchengeschichte, um auf privater Ebene greifbar zu werden. Die KünstlerInnen Asche und Wiesner haben dafür den gesamten Altarbereich mit den beiden Seitenschiffen für eine Installation in den Blick genommen. Ein Begleitprogramm wird die Wochen strukturieren. Suchen Sie sich gerne...

Read More
img

Vortrag: Das „schwierige Werk“ und das „schwierige Erbe“

Vortrag: Das „schwierige Werk“ und das „schwierige Erbe“ Ein schwarzweiß-Foto, aufgenommen am 2. Juni 1957: Im Bildzentrum zeigt es einen gebeugten alten Herren, der gestützt auf seinen Stock, untergehakt von seinem Begleiter und seiner Begleiterin durch ein Spalier Matrosen ein Portal verlässt. Dahinter zwischen weiteren Honoratioren ein kahlköpfiger Mann im Talar. Friedrich Ronneberger, Pfarrer an der Christus- und Garnisonkirche, sowie Erich Raeder und Karl Dönitz, unlängst aus alliierter Kriegsverbrecherhaft entlassene ehemalige Oberbefehlshaber der Kriegsmarine haben soeben ein „schwieriges Werk“ vollendet und ein Mahnmal zur Erinnerung an die Gefallenen Marineangehörigen der Weltkriege eingeweiht. Das schwierige Werk und das daraus erwachsene Erbe...

Read More
+ Veranstaltungen exportieren