Gottesdienst 2. Juni 1957 – Ein schwieriges Werk

Lade Veranstaltungen
img
Beschreibung:

Gottesdienst zur Kunstinstallation in der Kirche. Erinnerung und Erarbeitung zur Eröffnung des Mahnmals . Mit Pastor Frank Morgenstern, Organist Baumann. Die KünstlerInnen sind anwesend.

Kunstinstallation „2. Juni 1957“

Eine Kunstinstallation der Künstler Wiesner & Asche beschäftigt sich vom 25. Oktober bis zum Volkstrauertag mit dem Mahnmal im Nordschiff der Christus- und Garnisonkirche. Am 2. Juni 1957 wurde das Mahnmal eingeweiht. Seine Strahlkraft und seine Bürde sind bis heute eine Aufgabe der Kirchengemeinde. Die KünstlerInnen haben den gesamten Altarbereich mit den beiden Seitenschiffen für eine Installation in den Blick genommen. Am 25. Oktober wird im 12 Uhr Gottesdienst die Aktion eröffnet. Ein Begleitprogramm wird zeitnah erscheinen.

Datum

Okt 25, 2020 - Okt 25, 2020

Zeit

12:00 - 13:00

Kategorie

Share This