Mehr Himmel auf Erden im Heimathaven – Kirchen präsentieren sich beim Tag der Niedersachsen in Wilhelmshaven vom 14. bis 16. Juni

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Description

Mehr Himmel auf Erden im Heimathaven

Kirchen präsentieren sich beim Tag der Niedersachsen in Wilhelmshaven vom 14. bis 16. Juni

mit einer Kunstinstallation wurde in Wilhelmshaven der Endspurt für die Vorbereitung der kirchlichen Aktionen beim Tag der Niedersachsen vom 14. bis 16. Juni in Wilhelmshaven eingeläutet. Am Freitag, 10. Mai, wurde an der Wilhelmshavener Christus- und Garnisonkirche eine Kunstinstallation von Borghild Eckermann öffentlich eingeweiht. Ein mehr als armdicker Tampen (Schiffstau zum Festmachen) ist am Turm der Christus- und Garnisonkirche verankert und somit ist die ganz Kirche an einem rund zwei Tonnen schweren Poller am Boden „festgemacht“.

Unter dem Motto „Festmachen“ haben so der Nautische Verein, die Seemannsmission und die Kirchengemeinde mit Pastor Frank Morgenstern eine Aktion von Borghild Eckermann aus Waddewarden auf der Expo am Meer in Wilhelmshaven vom Jahr 2000 nun zum zweiten Mal aufleben lassen. Die Initiatoren wollen mit der Aktion auf den Tag der Niedersachsen Mitte Juni aufmerksam machen. Vom 14. bis 16. Juni wird es eine sogenannte Kirchenmeile rund um die Christus- und Garnisonkirche in der Wilhelmshavener Innenstadt geben. (Weitere Informationen finden Sie unter: www.tdn-kirche.de)

Pastor Frank Morgenstern betonte bei der offiziellen Eröffnung am Freitag, dass „Festmachen“ an der Küste ein verbreiteter Begriff sei. Wenn sich jemand an einem Ort „festmache“, bedeute dies, die Person habe sich entschieden,  einen Ort, eine Heimat gefunden. „Festmachen, einen sicheren Ort finden, die feste Arbeitsstelle finden, Halt haben. Ich brauche etwas zum Andocken, zum Anschließen. Wer sich festmacht, der hat innerlich und äußerlich eine Heimat gefunden“, so Morgenstern.

Tag der Niedersachsen vom 14. bis 16. Juni in Wilhelmshaven
Der Tag der Niedersachsen findet vom 14. bis 16. Juni in Wilhelmshaven statt. Die christlichen Kirchen in Niedersachsen stellen sich dabei mit verschiedenen Aktionen gemeinsam vor. An vier unterschiedlichen Punkten werden die christlichen Kirchen Niedersachsens präsent sein: Auf der sogenannten Kirchenmeile rund um die Christus- und Garnisonkirche im Zentrum der Stadt, auf der Radio Antenne Bühne am Pumpwerk, beim Umzug am Sonntag, 16. Juni, und natürlich mit einem Gottesdienst am Sonntagmorgen.

Kirchenmeile
Rund um die Christus- und Garnisonkirche wird sich in diesem Jahr beim Tag der Niedersachsen die sogenannte Kirchenmeile entwickeln. Auf der Kirchenmeile, dem „HEIMATHAVEN“, präsentieren sich unterschiedliche Kirchengemeinden, Projekte und Institutionen. Unter dem Motto „Mehr Himmel auf Erden“ können sich Menschen im Zentrum des Tags der Niedersachsen 2019 treffen. Hier ist Platz zum Luftholen, Innehalten, Kennenlernen, Aktivsein, Staunen und sich freuen. Die Kirchenmeile ist das Herzstück des kirchlichen Engagements an diesen drei Tagen.

Bühne
Eine der sechs großen Bühnen wird von Radio Antenne Niedersachsen, den christlichen Kirchen in Niedersachsen und dem Landessportbund (LSB) bespielt. Die Bühne befindet sich im Pumpwerkpark am äußersten Westen aller Meilen. Tagsüber findet hier ein gemeinsames Programm von Kirche und LSB statt. Federführung kirchlicherseits hat der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen und das Haus Kirchlicher Dienste der hannoverschen Kirche. Höhepunkt sind auch die zwei bzw. vier Konzerte am Freitag, 14. Juni, und Samstagabend, 15. Juni. Im vorletzten Jahr war Tim Bendzko der Topstar. Noch ist das Geheimnis, wer Star des Samstagabends in diesem Jahr sein wird, nicht gelüftet.

Gottesdienst
Am Sonntagmorgen, 16. Juni, findet um 10 Uhr der Gottesdienst für Stadt und Region auf der großen Bühne auf dem Valoisplatz statt. Alle Kirchengemeinden der Stadt Wilhelmshaven und viele aus den anliegenden Regionen feiern hier gemeinsam. Das Vorprogramm beginnt um 9:15 Uhr.

Großer Festumzug

Traditionell gehört zum Tag der Niedersachsen der Umzug am Sonntagnachmittag dazu. Trachten- und Folkloregruppen ziehen durch die Stadt. An der Kaiser-Wilhelm-Brücke startet der Umzug und bewegt sich dann durch die ganze Südstadt in das Herz Wilhelmshavens. Der NDR überträgt live von dieser besonderen Aktion. Die Kirchen Niedersachsens sind mit einer großen Gruppe dabei. Der Umzug startet um 15 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.tdn-kirche.de

Start Date - End Date

Jun 14, 2019 - Jun 16, 2019

Share This