Programm

KEINE ANGST VOR BÜCHERN

Vor 150 Jahren waren die Planungen für den Beginn unserer Stadt und unserer Kirche in vollem Gang bzw. schon abgeschlossen. Im Juni gab es dann den Startschuss. Der Grundstein für unsere Kirche wurde gelegt und unsere Stadt bekam den eigenwilligen Namen „Wilhelmshaven“ von Wilhelm. In den letzten
Jahren haben wir uns intensiv mit der Geschichte beschäftigt. Am Beginn dieses Jahres legen wir den Schwerpunkt auf Musik, Lesungen und Politik der Zukunft.

„Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos.“ Dieses Motto machen wir uns zu eigen und beginnen mit drei besonderen Lesungen in unserer Kirche. Den Anfang macht Faisal Hamdo, der in seinem Buch „Fern von Aleppo“ viel vom Neuanfang berichtet, aber fast noch mehr schöne Erkenntnisse vom Land berichtet, in dem er ankommt. Die Lesung mit dem Autor findet am Sonntag, den 17. Februar, um 18.00 Uhr statt. Danach geht es mit „witzig bis tiefgründig“ weiter. Theaterleute werden den 9. März (Strieb und Schäll) und 7. April (Ahlborn) gestalten.

 

Politisch wird es dann jeweils mittwochs um 19.30 Uhr. Ob Du OB wirst? Eine Stadt entscheidet. So heißt es an zehn Terminen. Wir werden die KandidatInnen einladen, die sich für das Amt. des Oberbürgermeisters bewerben. Bei Redaktionsschluss war noch nicht klar, ob diese Reihe noch verlängert wird. Zum ersten Mal wird es zwei A-cappella Konzerte der Spitzenklasse bei uns geben. Mit dem London Quartet und den Ringmasters treten zwei Gruppen auf, die schon einmal unsere Kirche gefüllt und alle Besuchenden begeistert hatten.

Das Quartal endet dann mit dem Klassiker Passionspunkte und dem Osterfest. Das Team der Christus- und Garnisonkirche

 

freut sich auf Euren und Ihren Besuch.

Gruß & Segen

Ihr & Euer

 

Frank Morgenstern

Eintrittskarten für Konzerte können ab jetzt auf unserer Homepage unter tickets.christusnews.de gekauft werden.

 

HIER geht'S zum TICKET-Shop