Erntedank

Jedes Jahr bei uns in der Kirche das gleiche Thema.

Haben wir eigentlich dieses Jahr schon Erntedank gefeiert??

Das überschneidet sich doch mit dem Jadeweser Port Cup wieder.

Das klappt dann ja wohl nicht.

Doch es klappt gut.

Während sie in Sengwarden oder in Zetel für das danken, was ringsherum auf den Feldern geerntet wird, können wir eigentlich dafür danken, was uns das Meer schenkt.

Da würde mir etliches einfallen.

Die Möglichkeit hier im Meer zu schwimmen, am Strand zu liegen,

im Strandkorb zu sitzen, das Meer zu genießen, endlos lange am Meer zu laufen, zu spazieren, Radzufahren, wie toll, wie klasse, hier zu leben, wo andere Urlaub machen.

Danke, dass ich leben darf.

Nicht selbstverständlich.

Danke auch für diesen Sommer,

die tollen Feste zu feiern, die es rund um den großen Hafen gibt.

Erntedank ist Dank für das Leben.

Und wir werden wieder auf einem Schiff feiern.

Ich freue mich schon.

 

Frank Morgenstern, Pastor der Christus- und Garnisonkirche Wilhelmshaven

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE