Category Archives: Angedacht

28 Jan
0

Bewertung

Heute gibt es Zeugnisse. Ein Blatt Papier voller Bewertungen. Es spiegelt die eigenen Leistungen und Mühen aus der Sicht von eigentlich fremden Menschen wieder. Oft sind Schüler mit dieser Einschätzung nicht zufrieden und haben das Gefühl „Mein Bemühen wurde gar ...

[Mehr...]
27 Jan
0

Erinnern

Ein Name wird auf alle vier Wände des Raumes projiziert. Eine Stimme erzählt von dieser Frau. Die Nazis haben sie getötet. Eben noch bin ich durch den Trubel Berlins gelaufen, bis hierher, zum Denkmal für die ermordeten Juden.  Als ich ...

[Mehr...]
26 Jan
0

Himmelsleiter

Eine Leiter steht im Eingang der Heppenser Kirche.  Davor ein Konfi auf dem Weg zum Jugendgottesdienst. Er hält einen Zettel in der Hand. Darauf hat er seinen Namen geschrieben. „Wie war deine Woche? Wie geht es dir?“ Das haben die ...

[Mehr...]
25 Jan
0

Zuhause

Ein Quadrat, ein Dreieck drauf.  Eine Tür, ein Fenster, vielleicht ein Schornstein.  Wenn Kinder klein sind, ist das oft eins der ersten Bilder, die sie malen:  ein Haus.  Wir Menschen brauchen ein Zuhause.  Ein Dach überm Kopf, ein warmes Bett, ...

[Mehr...]
24 Jan
0

Noch was übrig?

Einen Monat ist Weihnachten schon wieder her. „Und – ist bei dir noch was übrig?“ Fragt sich wovon.  Die Schokolade haben wir jedenfalls schon lange aufgegessen. In unserer Kirche ist dagegen noch viel von Weihnachten zu sehen.  Vorne stehen Baum ...

[Mehr...]
21 Jan
0

Miteinander reden

Ich denke nach über das Ausgebremst sein meiner Aktivitäten jetzt in der Pandemie. Über Menschen, die ich beobachte, die sich durch Stress, Ungeduld oder einfach durch unglückliche Umstände ausgebremst fühlen. Manchmal reden wir alle viel zu wenig mit einander. Wenn ...

[Mehr...]
20 Jan
0

Streit

Anne und Lotte streiten sich. Sie sind 15 Jahre alt. Es geht um wichtige Themen. Da ist diese Lehrerin, über deren Verhalten sie sich aufregen und der Junge aus der Parallelklasse, den beide so interessant finden! Der Streit spielt sich ...

[Mehr...]
19 Jan
0

Gestürzt

Der junge Mann sitzt im Jogginganzug auf seinem Krankenhausbett, ein Bein eingegipst, der andere Fuß in einem monumentalen Verband. Laufen wird er zunächst nicht können, und auch sonst sei er zu nichts zu gebrauchen, meint er. „Er wird deinen Fuß ...

[Mehr...]
18 Jan
0

Sonntag

„Das war heute vielleicht ein stressiger Sonntag!“ erzählt meine Schwester am Telefon, „ich glaub` ich hab mich selber ausgebremst .“  Ich frage nach  und hoffe, dass nichts wirklich Schlimmes passiert ist. Küchengeräusche am anderen Ende des Telefons.  Sie berichtet, dass sie eigentlich ...

[Mehr...]
17 Jan
0

Ausgebremst

Auf der langen Autofahrt hören wir ein richtig gutes Hörbuch. Ich schließe als Beifahrerin gerne die Augen, lausche und entspanne. Plötzlich werde ich aufgeschreckt, mein Mann bremst sehr stark. „Ausgebremst“ sagt er, „so ein Mist“. Ganz ruhig sagt er das ...

[Mehr...]