Angedacht

15 Feb
0

Schick ins Bett

Die Dame im Pflegeheim, die ich heute besuche, ist keine Bewohnerin. Sie hat dort eine ganz besondere Aufgabe, Melanie ist die Friseurin. Manch einer mag sich jetzt fragen: Warum braucht denn Frau Müller noch eine Friseurin? Sie liegt doch die ...

Mehr...

14 Feb
0

Vertrauen

Von Janosch gibt es eine Karte, auf der steht: »Wer das hier liest, braucht sich vor nichts mehr zu fürchten.« Daneben steht eine Tigerente. Niedlich, oder? Und doch kraftvoll irgendwie. Als könnte dieser Zuspruch funktionieren. Kennen Sie die Geschichte von ...

Mehr...

13 Feb
0

Du bist mein geliebtes Kind

In den zwei Jahren ihrer Konfirmandenzeit, kommen unsere Konfis zu ungefähr 30 Gottesdiensten. Sie sind sozusagen Gottesdienstexperten in dieser Zeit. Viele sagen, dass sie am liebsten die Taufen mögen. Das kann ich gut verstehen: Denn es herrscht eine fröhliche Aufregung. ...

Mehr...

12 Feb
0

Gott ist der Andere

Der innere Schweinehund kann ganz schön lähmen. Deshalb war’s das auch schon bei vielen im Februar – mit den Vorsätzen für das neue Jahr. Besonders stark aber wird die Blockade, wenn man sich vor etwas fürchtet. Dann wird der verschämte ...

Mehr...

11 Feb
0

Sein wie die Träumenden

Vor fast 15 Jahren habe ich mein Studium an der Kirchlichen Hochschule Bethel begonnen. Die von Bodelschwinghschen Anstalten dort kennen Sie vielleicht von den jährlichen Kleider- und Briefmarkensammelaufrufen. In Bethel in Bielefeld lebten wir Studenten in enger und fröhlicher Gemeinschaft ...

Mehr...

08 Feb
0

Begrenzt haltbar

Welche Rollen spielen Grenzen in meinem Leben? Fühle ich mich durch sie geschützt oder eingeschränkt? Sind sie Segen oder Fluch? Was machen Grenzen mit uns und mit anderen? Und warum ist so vieles nur begrenzt haltbar – die politischen Verhältnisse, ...

Mehr...

07 Feb
0

(Kinder-)Segen

Einmal im Monat da machen wir einen Besuch im Altenheim: zwei Lektorinnen, die Texte aus der Bibel und Gebete lesen; ein Organist, der dem E-Piano Töne entlockt, die unseren Gesang tragen, und ich, die Pastorin.  Ich begrüße die Heimbewohner, die ...

Mehr...

06 Feb
0

Lokalpolitiker

Wonach entscheide ich eigentlich, wer an meinem Wohn- und Lebensort die Kommunalpolitik bestimmen soll? Was ist mir wichtig an den Menschen, die unser örtliches Gemeinwesen repräsentieren sollen? Ist es ihre Parteizugehörigkeit oder ihre Ausstrahlung? Sind es Ihre Überzeugungen oder ihre ...

Mehr...

05 Feb
0

Barockmusik

Die Musik des Barock – 300 bis 400 Jahre alt und immer noch äußerst beliebt. Was macht ihre Faszination aus? Der Generalbass, der nur in Ziffern notiert wurde und den Musikern Spielraum gibt, ihre große Improvisationskraft zu zeigen? Oder sind ...

Mehr...

04 Feb
0

Neue Texte

David spielt vor Saul auf der Harfe, um den missmutigen König aufzuhellen; Jesus betet im Garten Gethsemane; Jakob verdreht sich bei einem Kampf die Hüfte; Jona überlebt im dunklen Fischbauch; der junge Samuel wacht nachts immer wieder auf, weil er ...

Mehr...