Author Archives: Marcel Kuchler

03 Jul
0

Seepferdchen

Das erste Schwimmabzeichen unserer Kinder nennen wir „Seepferdchen“. Vielleicht weil dieser Fisch so klein und anmutig unter Wasser bestens lebt. Aber Vorsicht. Das Seepferdchen schwimmt gar nicht wirklich. Es schwebt eher. Die Leute von der DLRG warnen: Das Seepferdchen zeigt, ...

[Mehr...]
02 Jul
0

Seepferdchen aufrecht

Schwimmt Ihr gerne in Bauchlage oder eher auf dem Rücken? Das Seepferdchen schwebt am liebsten aufrecht durch das Wasser. Und gibt so ein ziemlich ehrenvolles Bild ab. Mich beeindruckt diese aufrechte Haltung des Seepferdchens. Ich verstehe sie symbolisch für mein ...

[Mehr...]
01 Jul
0

Seepferd Dangast

In Dangast steht seit kurzem ein Seepferd an der Rennweide. Wo früher Pferdrennen stattfanden, schaut es nun vom Deich in die Ferne über das weite Meer. Die ukrainische Künstlerin Antonia Fatkhulina hat die Skulptur aus Metallschrauben und Schrottresten zusammengeschweißt. Sehr ...

[Mehr...]
30 Jun
0

Seepferdchen treu

Das Seepferdchen ist ein ziemlich treues Wesen. Hätte die Bibel davon gewusst: Ich bin sicher, in den Psalmen wäre Gottes Treue zu uns Menschen mit einem Seepferdchen verglichen worden. Dieser Fisch bleibt sich selbst treu. Seiner Linie und Überzeugung. Und ...

[Mehr...]
29 Jun
0

Seepferdchen bizarr

Besonders bei den Seepferdchen habe ich mir als kleines Kind im Wilhelmshavener Aquarium immer die Nase platt gedrückt. Das geheimnisvolle und so anmutige Tier scheint aus einer anderen Welt zu kommen. Wie ein Zwitterwesen hat sich das Seepferdchen nicht entschieden, ...

[Mehr...]
26 Jun
0

Senfkorn

40 Tüten haben wir im Mai gepackt. Für Kinder und Familien. Die standen in der Heppenser Kirche zum Mitnehmen bereit. Sonst feiern wir jeden Monat Minikirche zusammen. Oder sehen uns in der Kinderkiste, beim Mädchentreff, in der Jungsgruppe. Das alles ...

[Mehr...]
25 Jun
0

Gebet

„Wer kann, der soll jetzt beten.“ Ein Arzt hat das gesagt, in einer bayerischen Klinik, als es losging mit Corona und gerade immer mehr Patienten kamen. Vielen fällt das Beten schwer. Weil sie es nie gelernt haben. Weil sie nicht ...

[Mehr...]
24 Jun
0

Johanni im Garten

Das große Feuer habe ich schon von weitem gesehen, damals in Frankreich am Strand.  Aber dann musste mir erstmal jemand erklären, was es damit auf sich hatte. Es war der 24. Juni – Johanni – wie heute.  Ich wusste nur: ...

[Mehr...]
23 Jun
0

Wiedersehen

Neulich war meine Freundin bei mir. Das erste Mal nach einem Vierteljahr. Das Gefühl davor, das kenne ich.  Diese Vorfreude, wenn du jemanden lange nicht getroffen hast.  Und weißt: Gleich sehen wir uns.  In dieser Zeit von Kontaktsperren ist das ...

[Mehr...]
22 Jun
0

wildflecken@home

Jetzt hat der Sommer auch auf dem Kalender angefangen. Er wird ziemlich anders.  Sonst fiebern in diesen Wochen viele Familien in Wilhelmshaven auf Wildflecken hin. 350 Kinder und Jugendliche fahren jedes Jahr in die Camps in der Rhön. Da gibt’s ...

[Mehr...]