Author Archives: Marcel Kuchler

23 Jun
0

Zeiten der Freundschaft

Im letzten Monat hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, über die Zeit im Zusammenhang mit Freundschaft nachzudenken. Wir haben auf dem Weg in den Süden des Landes alte Freunde besucht. Alt heißt in diesem Fall, die Freundschaft besteht schon mehr ...

[Mehr...]
22 Jun
0

Kinderzeit

In meiner Schreibgruppe haben wir über unsere Elternhäuser geschrieben. Das war spannend. Mit dem Beschreiben unserer Erinnerungen an die erste Wohnung, das erste Haus, das wir bewusst erlebt haben, kamen bei mir alle möglichen Begebenheiten zu Tage, an die ich ...

[Mehr...]
21 Jun
0

Zeiten des Umbruchs

Mir fällt auf, dass wir dem Wort Zeit ungewöhnlich viele, sehr  unterschiedliche Begriffe voranstellen oder anhängen. Das geht von Fastenzeit, Kinderzeit, Freizeit, Elternzeit zu Teilzeit, Krisenzeit oder Sommerzeit, bis hin zu gute Zeiten, schlechte Zeiten, schöne Zeiten, traurige Zeiten, verrückte Zeiten, besondere Zeiten. ...

[Mehr...]
18 Jun
0

Abwechslung im Himmel

Gott, heute möchte ich mal direkt mit Dir reden.  Interessierst Du dich eigentlich auch für Fußball? Vielleicht als Abwechslung da oben im Himmel. Wer weiß ob es nicht langweilig sonst ist, immer nur heilig und so. Dabei hat Fußball neben dem ...

[Mehr...]
17 Jun
0

Abendklang und Abendspiel mit Steffi Baur und Florian Bargen Musikalischer theatraler Abend am 20. Juni in der Christus- und Garnisonkirche Der Abendklang hat sich etabliert. Jedes Mal gute Musik in einer gut besetzten Kirche. Am Sonntag, den 20. Juni, ist wieder ein Abend mit Klang und Theater. Steffi Baur, Schauspielerin der Landesbühne, und Florian Bargen, Organist, gestalten die 35 Minuten. Das besondere dieses Mal: Steffi Baur nimmt uns mit durch die Lebensgeschichten unterschiedlicher Menschen. Dafür ist sie auf einem imaginären Friedhof. Ein witziger, aber auch nachdenklicher Abend über die Schnelligkeit und Vergänglichkeit des Lebens. Organist Bargen begleitet die Reise an der Orgel und dem Flügel. Ein Abendklang, wie immer mit Musik und Wort. Abendklang findet alle zwei Wochen am Sonntagabend um 18 Uhr statt. Musik und Wort füllen die 35 Minuten aus. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Abendklang und Abendspiel mit Steffi Baur und Florian Bargen Musikalischer theatraler Abend am 20. Juni in der Christus- und Garnisonkirche Der Abendklang hat sich etabliert. Jedes Mal gute Musik in einer gut besetzten Kirche. Am Sonntag, den 20. Juni, ist ...

[Mehr...]
17 Jun
0

Liebst Du mich noch?

Gott, heute möchte ich mal direkt mit Dir reden. Manchmal habe ich so schwarze Gedanken, sie sind dann alles andere als freundlich. Da wünsche ich jemandem die Pest an den Hals, finde mich selbst ganz unausstehlich und gar nicht liebenswert. ...

[Mehr...]
16 Jun
0

Ich bin dankbar dafür

Gott, heute möchte ich mal direkt mit Dir reden. Gott, ich bin dankbar für so einiges. Ich finde ich habe Grund dafür. Ich habe 2 gesunde Arme und Beine, habe Familie und Freunde,  habe regelmäßig zu essen, zu trinken und ein ...

[Mehr...]
15 Jun
0

Klavierzeitreise mit Andy Mokrus Die Schönheit des Augenblicks Bezaubernde Augenblicke am Beginn des Sommers verspricht die Klavierzeitreise mit Andy Mokrus am Samstag, den 19. Juni um 18 Uhr in der Christus- und Garnisonkirche. Andy Mokrus setzt sich ans Klavier und erzeugt mit scheinbar müheloser Leichtigkeit atemlose Spannung und das Gefühl tiefer Ergriffenheit. Die musikalische Reise verspricht Musik, jenseits von Schubladen und Etiketten, die zeitlos schön ist. Ein Abend, der unterhält und tief ergreift. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. 😀 Andy Mokrus erlebte eine klassische Klavierausbildung, widmete sich dann dem Jazz- und Rock. Später gewährten ihm Studienreisen Einblicke in die faszinierenden musikalischen Kulturen Afrikas, Lateinamerikas und Osteuropas. In diesen Jahren erwarb der Pianist die Fähigkeit in allen gängigen Musikstilen zu improvisieren. Die Freude am Spiel mit musikalischen Formen und Bildern regte Andy Mokrus an, eigene Werke zu komponieren. Häufig verschmelzen in seinen Kompositionen Elemente verschiedener Kulturkreise zu einer neuen Einheit. Begrenzungen in Stil oder Musikgattung kennt er dabei nicht.

Klavierzeitreise mit Andy Mokrus Die Schönheit des Augenblicks Bezaubernde Augenblicke am Beginn des Sommers verspricht die Klavierzeitreise mit Andy Mokrus am Samstag, den 19. Juni um 18 Uhr in der Christus- und Garnisonkirche. Andy Mokrus setzt sich ans Klavier und ...

[Mehr...]
15 Jun
0

Bist Du eine mögliche Adresse?

Gott, heute möchte ich mal direkt mit Dir reden. Heute will ich klagen: Bist Du nicht eine mögliche Adresse dafür? Warum muss ich um meinen Arbeitsplatz bangen oder habe gar keinen? Warum hat mich mein Partner oder Partnerin verlassen? Warum ...

[Mehr...]
14 Jun
0

Gibt es Dich eigentlich wirklich?

Gott, heute möchte ich mal direkt mit Dir reden. Sag: Gibt es Dich eigentlich wirklich? Manchmal habe auch ich Zweifel. Noch niemand hat Dich tatsächlich gesehen oder gehört. Z.B. als weisen alten Mann mit langem weißem Bart. Bist Du groß oder ...

[Mehr...]