Kinder des Lichts

Wenn am Morgen die Sonne scheint, geht es uns gleich besser.

Dann freue ich mich jedenfalls viel mehr auf den neuen Tag.

Licht schenkt Freude und Leben.

Und darum fordert uns der Apostel im Epheserbrief auf:
Lebt als Kinder des Lichts!

Auch wir können mit der Art, wie wir leben, Licht und Sonnenschein in das Leben anderer bringen. Ich denke, dass haben Sie alle schon erlebt, dass ein Mensch nur hereinkommen muss und man hat das Gefühl:

Die Sonne geht auf.

Ein fröhlicher oder fürsorglicher Mensch kann uns so zum Licht werden. Und auch wir selbst dürfen so für andere, – füreinander da sein.

Und darum sagt der Apostel:
Die Frucht des Lichts ist lauter Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit.

Ich wünsche uns allen, dass wir so miteinander leben können.

Wenn einer für den anderen da ist, – wir nicht nur unseren eigenen Vorteil suchen, sondern auch das, was für die anderen gut ist und offen und ehrlich leben, dann denke ich, dass wir alle viel fröhlicher und schöner miteinander leben.

Als Christen können wir uns dazu jeden Tag neu ermuntern.

Denn wir wissen: Gottes Licht scheint in unserem Leben.
 

Dietrich Schneider, Pfarrer der Thomaskirche Wilhelmshaven

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE