Miteinander reden

Miteinander reden ist für mich in der Familie, im Freundeskreis und bei der Arbeit unbedingt wichtig. Ist es für jede und jeden, oder? Klappt aber leider oft nicht. Das war sicher schon immer so, wird aber durch Nutzung elektronischer Medien auf die Spitze getrieben. Ich bin jedenfalls  verärgert, wenn eine Freundin beim Kaffeetrinken mit mir nebenbei per Handy mit anderen Menschen kommuniziert. Viele Menschen leben alleine und haben kein Gegenüber, das mit ihnen spricht. Menschen schweigen zusammen, finden keine Worte, haben keinen Gesprächsstoff, obwohl Vieles gesagt werden müsste. Manchmal entsteht so ein Hunger nach Worten. Angesprochen werden, wahr genommen.  Ein Verlangen danach, dass der andere mich fragt, wie es mir geht, was mich bewegt. Unser tägliches Brot gib uns heute, und bitte auch freundliche Blicke, lächelnde Mitmenschen und gute Gespräche!



Christa Bruns

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE