Platz 1 im Advent

Wochenende im Pott.

Es brennt lichterloh.

In Dortmund ganz besonders.

Die Luft flirrt. Auch wenn es saukalt ist. Über dem Dortmunder Fußballstadion hängt ein fast heiliger Schein.

80 000 Fans stehen auf wie ein Mann und eine Frau und singen gemeinsam: You never walk allone.

Du bist nicht allein, niemals gehst Du ganz allein. Sie singen das Lied, das sie sich aus England geliehen haben. You never walk allone. Jahrelang haben sie das Lied mit Trotz gesungen, sind den Bayern immer hinterhergerannt. Atemlos. Aber immer zu spät. Heute vor vier Jahren standen die Dortmunder sogar auf Platz 18 der Tabelle. 18ter von 18. Schlußlicht. Doch die Fans sangen weiter:

You never walk allone.

 

Wenn du durch einen Sturm gehst
Geh erhobenen Hauptes
Und habe keine Angst vor der Dunkelheit
Am Ende des Sturms
Gibt es einen goldenen Himmel
Geh weiter, durch den Wind

Du wirst nicht alleine gehen.

 

Das sind doch fast biblische adventliche Worte. Erhobenen Hauptes. Keine Angst vor der Dunkelheit. Gegen den Wind.

Platz 18 damals. Jetzt stehen sie auf Platz 1.

Eigentlich ein schönes Adventlied: Du wirst nicht allein gehen.

 

 Frank Morgenstern, Pastor der Christus- und Garnisonkirche Wilhelmshaven

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE