Passionspunktesegen

Seit Sonntag sind wir mit den Passionspunkten unterwegs. Jeden Abend in dieser Woche stoppen wir an einem besonderen Ort in der Südstadt von Wilhelmshaven. Wir entdecken unseren Stadtteil neu und bringen die Geschichte Jesu neu zum Klingen. Für 35 Minuten halten wir inne. Schon im fünfzehnten Jahr machen wir das. Jeden Abend sind ganz unterschiedliche Menschen da. Das freut mich sehr. Heute Abend treffen wir uns in der neuen Polizeiinspektion und dort in der Schießhalle. Ein besonderer Raum. Menschen lernen mit der Schusswaffe verantwortlich umzugehen. Lernen genau zu entscheiden, wenn gar nichts anderes mehr geht, dann staatliche Gewalt auszuüben. Eine große Verantwortung. Ohne Segen geht da eigentlich gar nichts mehr. Überhaupt kann ich den Segen jeden Tag neu gebrauchen und mit ihm in den Tag gehen. Deswegen verabschieden wir uns an jedem Passionspunkt mit einem gemeinsam gesprochenen Segenswort.

Gott, lass uns nicht aus deinen Augen,

aus deinen Händen, aus deinem Herzen.

Segne uns diesen Abend und alle Tage unseres Lebens. Amen.12

 

Frank Morgenstern

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE