Smombies

Kennen Sie Smombies? Ich vermute mal, auch wenn Sie das Wort nicht kennen, dann kennen Sie auf jeden Fall das Phänomen: Die Smartphone-Zombies, also Smombies eben. Das sind die Menschen, die mit ihrem schlauen Telefon oder dem Tablet verwachsen zu sein scheinen. Sie wischen mit den Fingern hin und her und blicken nur dann einmal auf, wenn es wirklich nicht mehr anders geht.

Vielleicht sitzt ja so einer gerade bei Ihnen am Tisch. Und wenn nicht dort, dann vielleicht am Nebentisch im Café, oder im Bus, oder auf der Bank in der Nordseepassage. Ich finde, wir verarmen sozial total, trotz oder gerade wegen all der Apps und Posts auf Facebook, WhatsApp und Co. Das ist doch schrecklich, wenn sich die Menschen nicht mehr in die Augen sehen, sondern ständig auf ihr Smartphone starren. Anderseits sollten wir das auch nicht zu hoch hängen. Das wichtigste ist doch, dass wir, wenn wir miteinander reden wollen, wenn uns Leute ansprechen, dass wir dann in der Lage sind, das Handy beiseite zu legen, die Ohren aufzumachen und uns in die Augen blicken können. Darauf kommt es an.

 

Rüdiger Schaarschmidt

Hören Sie diesen Beitrag bei Radio Jade:
Alle Beiträge im Überblick | RADIO JADE