Author Archives: Marcel Kuchler

02 Aug
0

Noch beten

Ich bin mit einer jungen Mutter in unserem Gemeindehaus verabredet. Sie braucht für ihre Tochter Alia einen Fahrradhelm. Für 10 Uhr. Aber sie taucht nicht auf. Um viertel nach zehn bin ich schon am Gehen, entschließe mich aber, dann doch ...

[Mehr...]
01 Aug
0

Leben ohne Gott

Das ist schon erstaunlich: mehr als die Hälfte der jungen Menschen in Deutschland kann sich ein glückliches Leben ohne Kinder, ohne Auto und ohne Gott vorstellen. Zum Glücklichsein dazu gehören für die meisten aber Musik, Bücher – und auch das ...

[Mehr...]
29 Jul
0

Drachen

Die Kinder können sich gar nicht entscheiden. Groß ist die Auswahl an Drachen. Soll es einer mit Delphin sein oder doch eher der Pirat? Praktisch sind diese klitzekleinen Drachen, die ich fast in die Tasche stecken kann. Immer sind sie ...

[Mehr...]
28 Jul
0

Am Polderdeich

Wer einen Deich in der Ferne sieht, den packt der innere Drang, auch entdecken zu wollen, was dahinter liegt. Deiche üben eine fast magische Anziehungskraft aus. Wenigstens ein kurzer Stopp. Treppe rauf. Und eben sehen, was Sache ist. Und nun ...

[Mehr...]
27 Jul
0

Ins Weite

Einfach drauf los und ab ins Weite. Ich stehe oben auf der Deichkrone in Dangast und lasse den Blick über den weiten Horizont schweifen. Der Weg führt rund um den Jadebusen – begleitet von Wind und Wetter. „Geh aus deines ...

[Mehr...]
26 Jul
0

Schafe

Wer einen Urlaub an der Nordsee bucht, der bucht die Schafe gleich mit. Groß wäre die Enttäuschung, wenn der Deich in Dangast ohne Schafe bliebe. Wenn die weißen Tupfer auf saftig-grüner Wiese nicht da wären. Einzig Schäfchenwolken am hohen Himmel. ...

[Mehr...]
25 Jul
0

Sonnenuhr

Eine Sonnenuhr gibt am Hafen von Dangast die Zeit an. Irgendwie nostalgisch, finde ich. Sie erinnert an früher, als der Tag noch nicht so eng getaktet war. Doch im Urlaub ist eine solche Sonnenuhr ein idealer Begleiter. Die Sonne wünsche ...

[Mehr...]
21 Jul
0

Tempel

„Mein Bauch gehört mir“ „Ich bin mein eigener Herr“ – „Mit mir kann ich machen, was ich will“ So denken viele Menschen. Aber auch wir selbst sind nicht unser Besitz; – genauso wenig wie unsere Kinder oder irgendwelche anderen Menschen ...

[Mehr...]
21 Jul
0

Blindheit

Blindheit muss schrecklich sein; – denke ich. Ich liebe Kunst und Schönheit. Und freue mich daran. Ich stelle es mir schrecklich vor, nichts sehen zu können. Und doch erleben das viele Menschen; – jeden Tag, – leben damit.  … Manchmal ...

[Mehr...]
20 Jul
0

Schwerter zu Pflugscharen

Frieden! – Wann wird es wohl endlich Frieden geben in der Welt! … Wir hier in Zentraleuropa haben schon eine lange Zeit des Friedens erleben dürfen. Aber  auch in diesen Jahren hat es immer irgendwo auf der Welt Krieg gegeben. ...

[Mehr...]