Author Archives: Marcel Kuchler

16 Okt
0

Der Oktober – ein besonderer Monat

Der Oktober ist für mich ein besonderer Monat. Oft rettet sich noch ein Stück Sommer hinein. Tiefblauer Himmel, zartweiße Wolkenschleier, in den Gärten blühen  späte Rosen. Die Äpfel sind reif. Äpfel pflücken, Äpfel schälen und essen, Apfelkuchen, Apfelpfannkuchen, Apfelmus. Wunderbar! ...

[Mehr...]
15 Okt
0

Es wird Herbst

Es wird Herbst. Man sieht es an der Laubfärbung der Bäume, an den Blättern, die sich gelb, grüngelb, ocker, golden, rotbraun oder prächtig leuchtend rot färben. Still trudeln sie von den Ästen. Als Kinder sind wir im Herbst  leidenschaftlich an ...

[Mehr...]
12 Okt
0

Das Beet in der Kindheit

Jeder von uns hatte früher ein Beet. „Pflanzt an, was ihr später ernten möchtet. Egal, ob es Blumen sind oder Gemüse, aber ihr müsst euch darum selber kümmern. Die ganze Zeit.“ hatte meine Mutter gesagt. Ok. Es ging los. Erstmal ...

[Mehr...]
12 Okt
0

Wilhelmshaven – Marinekirche und Matrosenaufstand

 Kirche im NDR porträtiert Christus- und Garnisonkirche  Schiffswappen, Kommandoflaggen, ein Altarbild mit dem Meer nach der Skagerrak-Schlacht, Denkmale für einen unbekannten Matrosen sowie die Opfer der deutschen Kolonialzeit im heutigen Namibia (ehemals Deutsch-Südwestafrika). All das findet sich in der evangelischen ...

[Mehr...]
11 Okt
0

Sag mal danke

„Hast Du Dich auch bedankt?“ – „Ja.“ „Danke sagen ist wichtig, kannst Du bitte Danke sagen?“ – „Danke“ „Wir können doch sehr dankbar sein. Schließlich ist uns nichts Schlimmeres passiert.“ – „Ja, ich weiß“. „Mama? Danke sagen nervt!“ Stimmt, denke ich. ...

[Mehr...]
10 Okt
0

Der Birnbaum

Auf dem Nachbargrundstück steht ein hoher Birnbaum. Ungefähr in der Höhe, die man auf keinen Fall erreichen kann, hängen Birnen. Viele, große, wunderbare Birnen. Wie komme ich nur daran? Als ich ungefähr 6 Jahre alt war, beobachtete ich auch einen ...

[Mehr...]
08 Okt
0

Im letzten Sommer

Im letzten Sommer habe ich endlich mal wieder Zeit gehabt, richtig gut zu lesen. Ein Roman über ein Mädchen im Westerwald hat mich besonders begeistert. Was man von hier aus sehen kann. So heißt das Buch.  Es erzählt auchdavon, was ...

[Mehr...]
05 Okt
0

Erntedankfest

Wo die Erntekrone noch nicht hängt, da kommt sie am Sonntag an ihren Platz. In Sengwarden, Sillenstede und Zetel werden die Altäre traditionell so bunt und üppig mit Getreide, Gemüse und Obst geschmückt, dass die Menschen noch tagelang in die ...

[Mehr...]
04 Okt
0

Jammerkultur

„Euch geht’s wohl zu gut“, ruft die ältere Dame Jugendlichen zu, die sich lauthals über den totalen Schulstress beklagen. Als sie das Cafe betritt, regt sie sich auf, dass es nur fünf Sorten Torte zur Auswahl gibt. Uns geht’s wohl ...

[Mehr...]
02 Okt
0

Tag der Deutschen Einheit

Wie werden sie wohl morgen in Chemnitz und Köthen den 3. Oktober feiern. Oder soll ich sagen begehen, aufmarschieren? Auch bei mir beginnen sich gewisse Bilder und Vorurteile festzusetzen. 28 Jahre nach Mauerfall und Einheit heißt es im Bericht zum ...

[Mehr...]