Author Archives: Marcel Kuchler

26 Jun
0

Angst

Heute vor 74 Jahren wurde die UNO gegründet. Nach den Erfahrungen zweier schwerer Weltkriege sollte es durch die Zusammenarbeit aller Völker und Länder zum Frieden kommen, zu einer Verständigung, die weitere Kriege verhindert. Dennoch ist es in der ganzen Geschichte ...

Mehr...
25 Jun
0

Bekenntnis von Augsburg

Heute ist der Gedenktag der Augsburgischen Konfession. Philipp Melanchthon hat 1530 mit diesem Werk auf dem Reichstag in Augsburg vor Kaiser Karl dem V. deutlich gemacht, dass die Evangelische Kirche christliche Kirche auf dem Boden des Reichsrechtes ist, – zum ...

Mehr...
24 Jun
0

Taufe Jesu

Heute ist Johannestag, der Tag Johannes des Täufers. Genau ein halbes Jahr nach und vor Weihnachten denken wir an den, der Jesus damals im Jordan getauft hat. Aber wir denken nicht nur an ihn, sondern an das, was er getan ...

Mehr...
14 Jun
0

Mehr Himmel auf Erden

Eine Schatzkarte halte ich in meinen Händen. Was man finden kann? „Mehr Himmel auf Erden“. Platz zum Luftholen, Innehalten, Kennenlernen, Aktivsein, Staunen und Sich-Freuen. Der „Heimathaven“ um die Christus- und Garnisonkirche herum zeigt an den nächsten drei Tagen, wofür das ...

Mehr...
13 Jun
0

Dazwischen

Dazwischen, das ist der konkrete Raum, in dem die Begegnung stattfindet – quasi das gelobte Land: der Raum zwischen mir und meinem Gegenüber. Ich lebe nur im Gegenüber zum Du. Ich brauche das Du. Und im Dazwischen, da ist etwas ...

Mehr...
12 Jun
0

90. Geburtstag

Heue wäre sie 90 Jahre alt geworden, wenn sie nicht schon mit 15 Jahren hätte sterben müssen. Und mit ihrem Geburtstag fängt auch alles an – mit dem 13. Geburtstag. Sie bekommt ein Tagebuch und schreibt: „Ich werde, hoffe ich, ...

Mehr...
11 Jun
0

Nur Geist

Pfingsten ist ein richtiges Kirchenfest. Nur Geist – kein Kommerz. Den Geist kann man schlecht vermarkten, man kann ihn nicht kaufen, nicht sehen, ihn nicht einstecken und behalten. In besonderen Momenten, da kann man das Glück haben, ihn zu spüren. ...

Mehr...
31 Mai
0

Reden statt Tippen

Schnell ins Handy getippt und schon ist die Nachricht raus. „Ich verspäte mich“, „mir ist etwas dazwischen gekommen“, „ich schaff es leider doch nicht.“ Termine zu verschieben oder abzusagen geschieht heute viele leichter als früher. Und es ist ja auch ...

Mehr...
30 Mai
0

Postkarten

Ich räume mein Arbeitszimmer auf. Vieles hat sich dort in den letzten Jahren angesammelt. Bei meiner Aufräum-Aktion finde ich eine bunte Kiste. In dieser Kiste habe ich über viele Jahre hinweg, Postkarten und Geburtstagsgrüße gesammelt. Ich nehme mir Zeit und ...

Mehr...
29 Mai
0

Ohne Nummer

Es gibt Dinge, die kann man überhaupt nicht gebrauchen. Ein platter Reifen ist nun wirklich etwas, das ich nicht haben muss. Und trotzdem stand ich neulich neben meinem Auto und ärgerte mich über einen Plattfuß. In der Werkstatt bekam ich ...

Mehr...